Bürgerentscheid in Fichtelberg – Kristall Radon-Sole-Therme Fichtelberg

Veröffentlicht: 27. November 2012 in Uncategorized

Für den schnellen Wiederaufbau unseres Kristallbades
von Csu Fichtelberg, Dienstag, 27. November 2012 um 11:00 ·
Vor fast 7 Monaten ist unser Hallenbad bei einem verheerenden Brand zerstört worden. Dadurch ging für unsere Gemeinde und auch für das ganze Fichtelgebirge eine weitere Attraktion verloren und dies in einer Zeit in dem unsere Region und unsere Heimat schwer gegen einen weiteren Niedergang zu kämpfen hat. Leider wurden bisher von Seiten der Gemeinde keinerlei Vorschläge bzw. Konzepte für den Wiederaufbau entwickelt. Man spricht sich von Seiten Castros nur dagegen aus, dass Bad mit mit Castros einstigen Freund Steinhart (Castro war es, der ihn Ende der 90iger Jahre nach Fichtelberg holte um das defiziere Bad zu übernehmen) aufzubauen.

Die Region und Fichtelberg braucht jedoch eine schnelle Lösung. Wir brauchen den Ausbau und den Wiederaufbau jetzt.
Wir haben keine Zeit für Prozesse und jahrelange kostspieligen Rechtsstreitigkeiten.
Wir brauchen einen schnellen Wiederaufbau um negative Folgen für den Tourismus und negative Folgen für unsere Geschäfte und alle Gewerbetreibenden abzuwenden.
Wir brauchen einen schnellen Wiederaufbau und Ausbau unserer Therme um unabsehbare Risiken für unsere Gemeinde und somit für uns alle abzuwenden. Jeder ist von einem Wiederaufbau des Bades abhängig.
Kein Bad bedeutet, höhere Wasserpreise für jeden.
Kein Bad bedeutet, höhere Kanalgebühren für alle.
Kein Bad bedeutet, Wertverlust für Grundstücke und Häuser.
Kein Bad bedeutet, Verlust von Arbeitsplätzen und Steuereinnahmen für die Gemeinde und kein Bad bedeutet, auch das es weitere Leerstände von Gastwirtschaften, Häusern und Gebäude in Fichtelberg geben wird.
Was dies für Auswirkungen haben kann, sieht man auch daran, dass ein ehemaliges Heim für Urlaubsgäste, in unmittelbarer Nähe zum ehemaligen Hallenbad, jetzt schon scheinbar gezwungen ist sich mit der Aufnahme von Asylsuchenden eine neue Einnahmequelle zu erschließen. Eine Entscheidung für das Bürgerbegehren, schneller Wiederaufbau unserer Kristall-Radon-Sole-Therme ist nicht eine Entscheidung für oder gegen Steinhart, es ist eine Entscheidung für oder gegen Fichtelberg. Die Entscheidung ist nicht Steinhart ja oder nein, sondern ein Bad ja oder nein.

Drum helft bitte mit. Helft mit durch eure Unterschrift für das Bürgerbegehren. Helft Fichtelberg und helft damit unserer Heimat und einer ganzen Region. Wir brauchen das Bad jetzt. Wir wollen einen schnellen Wiederaufbau unserer Kristall-Radon-Sole-Therme und einen Ausbau zum Radon Heilbad. Die Bürgerinitiative schneller Wiederaufbau unserer Kristall-Radon-Sole-Therme ist der Meinung, dass ein schneller Wiederaufbau der Therme zum gegenwärtigen Zeitpunkt nur durch die Kristall-Radon-Sole-Therme Fichtelberg GmbH erfolgen kann, zumal unser Bürgermeister auch durch eine eigenmächtige Entscheidung (ohne den Gemeinderat) auf die vertraglich notwendigen Versicherungen zu Gunsten der Kristall-Radon-Sole-Therme verzichtet hat.

Nur kostspielige jahrelange und mit ungewissem Ausgang versehene Rechtsstreitigkeiten können diesen Fehler eventuell reparieren. Dieses Risiko ist zu groß und wir haben nicht jahrelang Zeit.

Deshalb bitten wir Euch: Beteiligt Euch mit eurer Unterschrift am Bürgerbegehren. Sprecht auch Euere Familienangehörigen, Freunde, Bekannte, Nachbarn usw. an und bittet um ihre Unterschrift.

Die Initiatoren und ganz Fichtelberg sind Euch heute schon dafür dankbar. Unser Landtagsabgeordneter Herr Martin Schöffel unterstützt ebenfalls dieses Bürgerbegehren. Seiner Meinung nach, ist eine Entscheidung für ein schnelles Bad oder gegen ein schnelles Bad so wichtig für unsere Gemeinde, dass jeder einzelne Bürger darüber entscheiden sollte und nicht nur der Gemeinderat. Deshalb helft mit, dass der Bürgerentscheid zustande kommt und wir in absehbarer Zeit wieder ein Bad besitzen. Die Region, euere Kinder und wir alle danken es euch:
Ladet Euch eine Unterschriftenliste herunter, oder unterschreibt im Gasthof „Specht“ bzw. in der Arztpraxis Rohr in Fichtelberg.Bürgerentscheid: Für den schnellen Wiederaufbau unseres Kristallbades
Deshalb helft mit, dass der Bürgerentscheid zustande kommt und wir in absehbarer Zeit wieder ein Bad besitzen. Die Region, euere Kinder und wir alle danken es euch:
Ladet Euch eine Unterschriftenliste herunter, oder unterschreibt im Gasthof „Specht“ bzw. in der Arztpraxis Rohr in Fichtelberg.
Bitte gebt die Unterschriftenlisten bis spätestens 14.12.2012 zurück.
Danke!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s